Theater des Monats

Unsere Auftrittsreihe von ausgewählten Kinder- und Jugendtheaterstücken in Göttingen und Umgebung.

 

Achtung Schulen/Kindergärten: Sie können diese Theaterproduktionen auch als Aufführung in Ihrer Einrichtung buchen, zu geförderten Konditionen, oder auch als Extratermin in den u.a. Spielstätten (wie bspw. Kino Lumière, Nachbarschaftszentrum Grone, etc.).

Termin nach Absprache mit DOMINO e.V. unter Telefon 0551-59544


Die nächsten Termine


Programm Herbst 2019 / Frühjahr 2020


So 15.12. um 11 Uhr im Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

Buchfink-Theater (Göttingen),

  "KATI, OLE & DER WUNDERBALKON" (ab 5 J.)

Kati und Ole retten einem alten Mann an einer roten Ampel das Leben und beschließen von nun an, Retter zu werden. Und zu retten gibt es allerlei: zum Beispiel auch den ganzen Wunderbalkon des alten Herrn Gustav. Dabei geht natürlich so manches schief.

Letztlich soll Opa Gustav sogar für ihre Missgeschicke aus seiner Wohnung geworfen werden. Diesmal müssen Ole und Kati wirkliche Retter sein.

Ein Figurenabenteuer für „Alte“ und „Junge“, über das Zusammenleben der Generationen, das Innehalten und den seltenen Blick für die verrückten Winzigkeiten im Leben.


So 12.01.20 um 11 Uhr im Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

Buchfink-Theater (Göttingen),

  "Josephine & Parcival" - Die Abenteuer einer Sau aus der Unterkuhle (ab 5 J.)

Das meistgeliebte Stück des Buchfink-Theaters ... inzwischen ein Klassiker:
Bauer Kruse hat drei Schweinekuhlen: die Unter-, die Mittel- und die Oberkuhle.
Josephine lebt in der Unterkuhle zwischen "Fressen, Matschen und Schlafen!" Sie träumt jedoch davon, einmal ein mittelkuhles oder gar ein oberkuhles Schwein zu sein. Eines Nachts macht sie sich tatsächlich auf den Weg, sie verlässt ihre Kuhle und versucht ihr Glück. Ihr Aufstieg aber endet mit bitterer Enttäuschung. Verzweifelt flieht sie aus dem Schweinehof und landet im tiefen Wald, wo sie sich in das Wildschwein Parcival verliebt. Von der Wildschweinrotte aber bekommt sie wieder einmal zu spüren, was es heißt, anders zu sein.


So 26.01.20 um 15 Uhr im Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

Clapp&Buchfink (Göttingen/Gillersheim),

  "Glückskerle" - Die Suche nach dem Horizont (ab 5 J.)

Die aberwitzige und zugleich märchenhaft spannende Geschichte des jungen Bauernsohns JARO, der den Horizont sucht, um dort eine geheimnisvolle Blüte zu finden. Er läuft dem Sonnenaufgang hinterher, wird von Riesen getragen und von einem Wal verschluckt. Dort trifft er auf ABIE, einen jungen Diener auf der Flucht. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche rund um die Welt, stolpern über Wüsten und Wünsche und finden am Ende nicht nur die Wunderblume.

 

Achtung, wir feiern ein Jubiläum: 25 Jahre Clapp&Buchfink !!


Fr. 14.02.2020   15.00 Uhr, Nachbarschaftszentrum Grone-Süd, Göttingen

"Bum und die Zauberei"  Hannes Lülf (Göttingen)  für 4-10 J.

Clowneske Zauberei

Bum möchte zaubern, doch erstmal muss der Zaubertisch aufgebaut werden … und das ist gar nicht so einfach, wenn man keine Ahnung hat. Das Unterfangen droht ständig zu scheitern und gelingt nur mit viel Slapstick und der Hilfe der Kinder. Schließlich geht es los mit einem riesigen Tuch, das völlig überraschend aus dem Ohr eines Kindes auftaucht. „Graf Kuno von Kugelrund“ bekommt auf magische Weise einen passenden Gürtel und eine außergewöhnliche Fee zaubert der Prinzessin ihren gestohlenen goldenen Becher wieder her. Am Ende verschwindet Wasser in einer Zeitung, taucht aber leider immer wieder auf, wo es nun gar nicht sein soll. Vorher passiert einiges an Zauberei und eine Menge zum Lachen. Durch den ständigen Kampf mit der Tücke des Objekts gerät die Vorführung zu einem heiteren Durcheinander.


So. 08.03.20 um 15:00 Uhr Kino Lumière, Geismarldstr. 19, Göttingen

"Mama, Matsch und Marzipan"  Theatererlebnis (Hannover)  für 2-7J.

Es ist ein Spiel um Mögen, Nicht-Mögen und Wünsche. Ein Spiel um Liebe, Quatsch und Kinderfragen. Wir sind auf Entdeckungsreise gegangen und haben viele Kinder in Kindergärten interviewt: „Was gefällt euch? Was gefällt euch nicht? Was sind eure Wünsche? Was sind eure Ängste?“<>Sie haben uns spannende Geschichten erzählt.

Diese Inszenierung lebt von der Sichtweise der Kinder auf die Welt. Gespielt wird auf, unter und um einen übergroßen Tisch. Ein Würfel entscheidet, ob in der nächsten Szene Wunschträume, Quatsch oder Ängste im Mittelpunkt stehen. Mit einfachen Mitteln und bewussten Wiederholungen erleben wir mit den Kindern bekannte, selbst erlebte und ausgedachte Situationen. So entsteht eine kurzweilige, witzige und spielfreudige Inszenierung, die auch berührt und zum Nachspielen anregt. Die beiden Spieler*innen lassen sich auf die Kinder ein, sie werden dabei zu Kindern, sind der Spiegel ihrer Alltagswirklichkeit.


Die Flyer 2020 liegen ab Januar überall in Göttingen aus oder können auf Anfrage zugeschickt werden.

Den Flyer 2019 können Sie bereits hier herunterladen:

Download
DOMINO-TdM-Herbst-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB


Kartenvorbestellungen unter 0551-59544 (DOMINO)

Kartenvorverkauf bei "Traumtänzer/Drachenladen" (Kurze Geismarstr. , 37073 Göttingen)

Tageskasse: Jew. 30 min vor Beginn, Einlass ca. 10 min vor Beginn

Sie wohnen außerhalb Göttingens? Rufen Sie uns an und Sie erhalten das Programm per Post.

Wir danken unseren Förderern: Stadt Göttingen, Landschaftsverband Südniedersachsen, Landkreis Göttingen



ARCHIV

Programm 2019


So. 10.03.2019 um 11:00 Uhr Kino Lumière, Geismarldstr. 19, Göttingen

Theater Rubinblau (Bernshausen)

Ein kleines Hässlich

Für alle ab 4 Jahren

Eine Familie von Grieslingen freut sich auf das Schlüpfen eines neuen familienmitgliedes. Doch das, was da aus dem Ei schlüpft, finden die anderen gar nicht schön. Alle rufen "Ojemine, ist das hässlich!" So kommt der kleine Griesling zu seinem Namen. Das kleine Hässlich versucht so zu werden wie die Anderen, aber egal was es auch tut, alle fühlen sich gestört.

Doch statt zu verzweifeln, zieht es in die Welt, denn es möchte unbedingt mit den Sternen sprechen ...

Das ist der Beginn einer langen Geschichte von einer sehr schönen Reise.

Mehr Infos unter: www.rubinbblau.de


So. 24.03.2019 um 15:00 Uhr Kino Lumière, Geismarldstr. 19, Gö

"Eine kleine Chance"

Theaterwerkstatt Göttingen, ab 10 Jahre und Erw.

Kikis Vater ist Arzt und immer wieder in Kriegsgebieten im Einsatz. Sie hat große Angst um ihn. Was ist, wenn er von einer‚verirrten Kugel‘ getroffen wird? Ihre Mutter behauptet, dies wäre wenig wahrscheinlich. Kiki will dafür sorgen, dass die Wahrscheinlichkeit geringer wird und hat auch
schon eine Idee. Dafür muss sie eine Maus besitzen. Als ihr Vater vermisst gemeldet wird, beginnt sie ihren Plan heimlich in die Tat umzusetzen...

Nach der gleichnamigen niederländ. Erzählung von Marjolijn Hof
Regie: Dorothea Derben, Assistenz: Imke Seidel
Spiel: Karla Hennersdorf, Musik: Alexander Derben
Mehr Infos unter: www.theaterwerkstatt-goettingen.de

Interessierte Lehrer_innen und Veranstalter_innnen können das Stück ab sofort über uns als geförderte Aufführung für Ihre Schule/ ihre Einrichtung buchen! Es eignet sich für den 4.-7. Jahrgang. Sie sind herzlich eingeladen, diese Vorstellung zu besuchen, um zu entscheiden, ob sich ‚Eine kleine Chance’ für eine Aufführung in ihrer Einrichtung eignet. Bei einer Anmeldung von mindestens drei Schulklassen, können wir am Vormittag des 25.03. um 10 Uhr  eine Vorstellung im Kino Lumiere auf Eintrittsbasis für 4,50 EUR pro Schüler geben.

So 15.09. um 15 Uhr im Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

Gastspiel: Christiane Kampwirth (Berlin)  

  "FÜNFTER SEIN" (ab 5 J.)

Fünf Spielzeugpuppen – alle verletzt – sitzen in der Puppenwerkstatt und warten, warten, warten… Aber warum hat die rollende Ente ein Rad ab? Und wie hat Pinochio seine Nase wirklich verloren – wurde sie abgebissen? In welchem Zusammenhang stehen Honig und der kaputte Arm und das kaputte Auge des Bären? Wo ist die Krone vom Froschkönig geblieben? Wer ist der Walzerkönig vom Südpol? Und was hat das Ganze mit einem Gedicht von Ernst Jandl zu tun?!
Wer wissen will, wie aus einem kurzen Gedicht 55 spannende Theaterminuten werden, muss vorbeikommen – unbedingt!!!


So 27.10. um 15 Uhr im Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

Gastspiel: Theater Matz für Kinder (Hildesheim),

  "DU TRÄUMST WOHL" (ab 3 J.)

Was wäre wohl, wenn ich du wäre und du wärst ich? Der kleine Hund träumt davon, ein großer Hund wie Bully von nebenan zu sein. Dann wäre bestimmt alles viel besser. Sein Nachbar Bully würde gern mal in
das Leben des Kleinen schlüpfen. Das würde er natürlich nicht laut sagen.
Aber wäre er der kleine Hund, dann hätte er vielleicht viele Verwandte und weniger Probleme beim Einschlafen.

Die Inszenierung wurde im Juni 2017 mit dem 1. Preis der Hildesheimer Bürgerstiftung ausgezeichnet.

 


So 03.11. um 15 Uhr im Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

Andy Clapp (Katlenburg-Lindau),

  "Mini Varieté Show" (ab 5 J.)

Entertainment, Comedy, Jonglage und jede Menge Zauberei: Andy Clapp verbindet zahlreiche Elemente zu einer zauberhaften Show. Fliegende Ringe, eine geheimnisvolle Flasche, zerteilte Seile, die (von Zuschauerhand) wieder ganz werden, Bälle, die sich aus dem Nichts vermehren…und mitten drin (scheinbar) als Opfer seiner Zauberei: Der Zauberer selbst.

Eine Show gespickt mit herrlichem Slapstick und feinem britischen Humor für die ganze Familie.
Andy Clapp, in England geboren, hat in London Pantomime gelernt und ist seit über 30 Jahren auf Deutschlands Bühnen unterwegs.


So 17.11. um 11 Uhr im Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

Figurentheater Tatyana Khodorenko (Göttingen),

  "DORNRÖSCHEN" (ab 4 J.)

Wer durch die Dornen geht, bekommt das ganze Glück der Welt!
Eine junge Prinzessin wird von einer Hexe verflucht, nach einem Spindelstich in einen 100jährigen Schlaf zu fallen. Und nur der tapfere Königssohn kann den Dornenfluch besiegen und das ganze Königreich
glücklich machen!
Seit mehr als 30 Jahren spielt Khodorenko Theater. Studiert hat die gebürtige Russin Puppenspiel an der Akademie der Theaterkünste in St. Petersburg und arbeitete lange am Stadtpuppentheater in Kiew. Etwa zehn Stücke hat sie zurzeit im Repertoire, darunter Märchen von den Brüder Grimm und Hans Christian Andersen.


So 08.12. um 15 Uhr, Kleinkunstbühne Geismar, Kerllsgasse 2, Göttingen

Gastspiel Theaterwerkstatt Hannover

  "ALLES HILDE - ODER WAS?" (ab 4 J.)

Tante Hilde macht Musik für jedes Kind mit Ohren. Tante Hilde ist 'ne Wilde, die auf karierte Socken steht. Hilde fährt im Fahrstuhl auf den Himalaya, denn sie trifft all ihre Freunde da. Dann reist sie weiter bis rauf zum Mond, weil dort oben das Mondkalb wohnt. Und Achtung, nicht vergessen, Mondkälber sind furchtbar verfressen!

Hilde zaubert für Anfänger und flunkert für Fortgeschrittene. Sie führt Monster spazieren und züchtet Ohrwürmer in ihrem Blumenkasten auf der Fensterbank. Wer`s glaubt, darf mitsingen.
Hitverdächtiges für Kinder ab 4 und Große bis 100.

 

Vorverkauf für diese Vorstellung nur über die Stadtbibliothek Geismar, Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen, Mo 15:00-18:00 Uhr, Do 11:00-18:00 Uhr, Kartentelefon: 0551 7909463


Programm Herbst 2018


Sa. 08.09.2018   16:00 Uhr, Stadtbibliothek Göttingen, Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstr. 8, 37073 Göttingen
Uraufführung!

"Eine kleine Chance" Theaterwerkstatt Göttingen, ab 10 Jahre und Erw.

Kikis Vater ist Arzt und immer wieder in Kriegsgebieten im Einsatz. Sie hat große Angst um ihn. Was ist, wenn er von einer‚verirrten Kugel‘ getroffen wird? Ihre Mutter behauptet, dies wäre wenig wahrscheinlich. Kiki will dafür sorgen, dass die Wahrscheinlichkeit geringer wird und hat auch
schon eine Idee. Dafür muss sie eine Maus besitzen. Als ihr Vater vermisst gemeldet wird, beginnt sie ihren Plan heimlich in die Tat umzusetzen...

Nach der gleichnamigen niederländ. Erzählung von Marjolijn Hof
Regie: Dorothea Derben, Assistenz: Imke Seidel
Spiel: Katharina Fromm, Musik: Alexander Derben
Mehr Infos unter: www.theaterwerkstatt-goettingen.de


So. 23.09.2018   15:00 Uhr, Kinotheater Lumière, Geismarlandstraße 19
37085 Göttingen
"Malina und die Drachenkämpfer" Figurentheater Rubinblau, Bilshausen
ab 4 Jahre

Das Glück in einem kleinen Königreich ist jäh zu Ende, als ein grimmiger Drache ins Land einfällt. Weder den Rittern noch den mächtigsten Zauberern des Landes gelingt es, das Untier zu vertreiben. Während die Großen den Mut verlieren, findet die kleine Tochter des Königs eine ganz andere
Lösung.
frei nach Hans Bemmann
Ausstattung und Spiel: Susanne Baumgartner
Regie: Christoph Buchfink
Mehr Infos unter: www.rubinblau.de


So. 21.10.2018   15:00 Uhr, Kinotheater Lumière, Geismarlandstraße 19
37085 Göttingen

Gastspiel

"Jakobs Zauberhut" Figurentheater Fadenschein, Braunschweig
ab 3 Jahre

Jakob hatte Geburtstag - oder war es Weihnachten? - und kann abends nicht einschlafen. Auf dem Kopf hat er den neuen Zauberhut und an der Wand hängt das neue Urwaldbild mit dem Löwen. Der Löwe weint, weil er sein Löwenkind vermisst. Jakob klettert in das Bild hinein und verspricht, zu helfen.

 

inspiriert von der Geschichte des israelischen Autors David Grossman
Ausstattung, Spiel: M.Nöck Gebhardt-Seele
Regie: Peter Kirsch
Mehr Infos unter: www.fadenschein.de


So. 04.11.2018   15:00 Uhr, Nachbarschaftszentrum Grone, Deisterstraße 10
37081 Göttingen

"Mini Variété Show" Andy Clapp, Katlenburg-Lindau
ab 4 Jahre

Fliegende Ringe, eine geheimnisvolle Wäscheleine, zerteilte Seile, die von Kinderhand wieder ganz werden. Bälle, die sich aus dem Nichts vermehren... und mittendrin (scheinbar) das Opfer seiner Zauberei: Der Magier selbst!
Eine Show, gespickt mit herrlichen Slapsticks und feinem britischen Humor für die ganze Familie. Andy Clapp verbindet Entertainment, Comedy, Jonglage und jede Menge Zauberei zu einer lebhaften und zauberhaften Show.


Mehr Infos unter: www.andyclapp.de


So. 18.11.2018   15 Uhr, Junges Theater Göttingen, Hospitalstraße 6
37073 Göttingen
Gastspiel

"Ali bey und Mr. Allen"
Theater für Niedersachsen & Theater R.A.M., Hildesheim

ab 6 Jahre
Ali bey und Mr. Allen sind Nachbarn. Beide trinken Tee. Beide lieben Musik. Beide glauben, sie hätten NICHTS gemeinsam. Also haben sie auch NICHTS miteinander zu tun. Der eine spricht türkisch, der andere englisch. Der eine spielt Bağlama, der andere Gitarre. Das stört irgendwie. Tägliche Kabbeleien und Gefechte sind die Folge. Iris, Götterbotin in Ausbildung, die lediglich eine Nachricht überbringen soll, wird neugierig...

 

Deutsch-Englisch-Türkisches Stück über die Tücken der Verständigung
Schauspiel: Manuela Hörr, Mark Roberts, Mehmet Çetik
Regie: Thomas Esser

mehr Infos unter: www.rapid-arts-movement.de


So. 09.12.2018   14 und 16 Uhr, Kleinkunstbühne Geismar, Kerllsgasse 2
37083 Göttingen

Gastspiel

"Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt" Das Weite Theater, Berlin

ab 3 Jahre
Die Feuerwehrleute kommen einfach nicht dazu, ihren Kaffee heiß zu trinken. Denn es ist wie verhext – kaum setzt sich die Mannschaft um Löschmeister Wasserhose zur Kaffeepause hin, da klingelt auch schon das Telefon. Und weil die Feuerwehr zum Helfen da ist, wird die Stulle abgelegt und der Schutzhelm aufgesetzt. Sie ist in Windeseile zur Stelle...
Ein turbulenter Ausflug in die Welt einer Feuerwehrmannschaft.

 

nach einem Kinderbuch von Hannes Hüttner
Spiel: Martin Karl, Regie: Ania Michaelis
mehr Infos unter: www.das-weite-theater.de


So. 16.12.2018   11 Uhr, Kinotheater Lumière, Geismarlandstraße 19
37085 Göttingen

"Die Blattwinzlinge" Buchfink-Theater, Göttingen

ab 4 Jahre
Blattwinzlinge sind winzige Wesen, die von Frühjahr bis zum Herbst auf ihren Blättern leben und sich auf ihr größtes Abenteuer, den „Großen Flug” im Herbst freuen. Nun aber geht die Mär um, ein Winzling wäre im letzten Jahr nicht geflogen und hätte „Winter” erlebt und „Schnee” gesehen. Ein Blick über den eigenen Blätterrand. Eine Reise ins Ungewisse, die mit vielen neuen Eindrücken belohnt wird.

 

Figuren und Spiel: Christoph Buchfink
Regie: Andy Clapp
mehr Infos unter: www.buchfink-theater.de


Programm Frühjahr 2018

So. 14.01.2018   15:00 Uhr, Holbornsches Haus, Rote Str. 34, Göttingen

"Frau Holle Figurentheater Khodorenko (Göttingen), für 5-12 J. und Erw.

nach den Brüdern Grimm

Frau Holle wohnt in einem großen Schneemann und wenn der seine Tore öffnet, erleben wir die Geschichte von Pech-Marie und Gold-Marie. Das bekannte Märchen der Brüder Grimm einmal ganz anders erzählt:

Was ist los mit Frau Holle? Es will gar nicht schneien in diesem Winter.

Gut, daß ihre Kollegin aus Rußland zufällig vorbeikommt und aushilft.

Aber nicht alles kommt so, wie man es erwartet ...

Mehr Infos unter: www.tanyas-figurentheater.de


So. 21.01.2018   15.00 Uhr, Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

"Bum und die Zauberei"  Hannes Lülf (Göttingen)  für 4-10 J.

Clowneske Zauberei

Bum möchte zaubern, doch erstmal muss der Zaubertisch aufgebaut werden … und das ist gar nicht so einfach, wenn man keine Ahnung hat. Das Unterfangen droht ständig zu scheitern und gelingt nur mit viel Slapstick und der Hilfe der Kinder. Schließlich geht es los mit einem riesigen Tuch, das völlig überraschend aus dem Ohr eines Kindes auftaucht. „Graf Kuno von Kugelrund“ bekommt auf magische Weise einen passenden Gürtel und eine außergewöhnliche Fee zaubert der Prinzessin ihren gestohlenen goldenen Becher wieder her. Am Ende verschwindet Wasser in einer Zeitung, taucht aber leider immer wieder auf, wo es nun gar nicht sein soll. Vorher passiert einiges an Zauberei und eine Menge zum Lachen. Durch den ständigen Kampf mit der Tücke des Objekts gerät die Vorführung zu einem heiteren Durcheinander.


So. 04.03.2018  15:00 Uhr, Kleinkunstbühne Geismar, Kerllsgasse 2, Göttingen

"Das kleine Hässlich Theater Rubinblau (), für 4-10 J. und Erw.

Eine Familie von Grieslingen freut sich auf das Schlüpfen eines neuen Familienmitglieds. Doch das, was da aus dem Ei schlüpft, finden die anderen gar nicht schön: Alle rufen: „Ojemine, ist das hässlich!”
So kommt der kleine Griesling zu seinem Namen. Das kleine Hässlich versucht so zu werden wie die Anderen, aber egal was es auch tut, es stört jemanden. Schließlich wird es unter die Spüle verbannt. Doch statt zu verzweifeln, zieht es in die Welt, denn es möchte unbedingt mit den Sternen sprechen. Das ist der Beginn einer langen Geschichte von einer sehr schönen Reise.

Mehr Infos unter: www.rubinbblau.de

 

Vorverkauf für diese Vorstellung nur über die Stadtbibliothek Geismar, Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen
Mo, 15:00-18:00 Uhr, Do, 11:00-18:00 Uhr, Kartentelefon: 0551 7909463


Programm Herbst 2017

So. 10.09.2017   11:00 Uhr

Zietenterrassen, Aula der Montessorischule, v. Ossietzkystr. 60, 37083 Göttingen

"Glückskerle"  Clapp&Buchfink (Katlenburg/Göttingen)   für 5-12 J.

Die Suche nach dem Horizont
Die verrückte Suche des tölpeligen Bauernsohns Jaro nach dem Horizont. Dort muss eine seltene kleine Blume wachsen, die seinen Vater heilen soll. Er trifft auf Scharlatane, Riesen, Wale, seltsame Sümpfe und einen Flüchtenden aus der unteren Hälfte der Welt namens Abie. Gemeinsam machen sich die zwei Außenseiter auf die Reise rund um ihre eigenartige Welt ...

Von und mit Andy Clapp und Christoph Buchfink im Rahmen des "SPIELPLATZ NIEDERSACHSEN"

Mehr Infos unter: https://www.buchfink-theater.de


Mi. 20.09.2017   19:30 Uhr, JT Junges Theater, Hospitalstr. 17, 37073 Göttingen

"Kadizas Glück Theaterwerkstatt Göttingen, ab 14 J. und Erw.

Kadiza und Sophie sind beste Freundinnen - dass sie unterschiedlichen Glaubensrichtungen angehören, war nie ein Problem. Auch als Kadiza Abdul kennenlernte und ihren muslimischen Glauben stärker praktizierte, hielten sie an der Freundschaft fest. Doch nun ist die Freundin verschwunden - hat sich auf eine Reise zu Abdul in den 'Dschihad' begeben, sagt man ihr nach. Einige Stunden vor ihrem Abflug schickt Kadiza eine SMS an Sophie zum Abschied. Sophie besteht darauf, dass sie sich ein letztes Mal treffen und Kadiza verabredet sich mit ihr. Sie haben nur wenige Stunden, um zu klären, welchen Wert ihre langjährige Freundschaft noch haben kann und ob es wirklich eine glückliche Fügung ist, der Kadiza folgen will.

 

Das Stück in der Inszenierung von Dorothea Derben richtet sich an Jugendliche und Erwachsene.
Kadizas Glück ist ein auf Recherche basiertes, frei erfundenes Theaterstück über  Grenzen und Chancen einer  christlich-muslimischen Freundschaft. Mehr Infos unter www.theaterwerkstatt-goettingen.de


So. 01.10.2017   15:00 Uhr, DT-Studio, Deutsches Theater, 37073 Göttingen

"EBBE Theater Metronom (Visselhövede), für 4 -10J. und Erw.

'Ebbe' lebt in einem kleinen Dorf irgendwo an der Nordsee. Hier ist alles sauber und ordentlich, nur Ebbe nicht. Ebbe ist laut, fröhlich und schmutzig. Die Dorfbewohner mögen sie nicht, sie ist ihnen fremd. So sitzt Ebbe jeden Abend allein auf einem Steg am Meer und schaut dem Tag hinterher. „Schwapp…“ braust eine Welle über den Strand. „Aua, verdammt! Hilfe“ hört Ebbe eine leise Stimme zwischen den Kieselsteinen rufen. Auf dem weißen Sand entdeckt Ebbe einen roten Fleck, der sich als eine wundersame, sprechende Blume entpuppt, die durch einen Sturm aus ihrer Heimat fortgerissen wurde. Sie werden Freunde. Doch eines Tages bekommt die Blume Heimweh…

 

Gastspiel im Rahmen des "SPIELPLATZ NIEDERSACHSEN"

Mehr Infos unter: http://theater-metronom.de/ebbe/


So. 22.10.2017   15:00 Uhr, Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

"Das kleine Hässlich Theater Rubinblau (), für 4-10 J. und Erw.

Eine Familie von Grieslingen freut sich auf das Schlüpfen eines neuen Familienmitglieds. Doch das, was da aus dem Ei schlüpft, finden die anderen gar nicht schön:
Alle rufen: „Ojemine, ist das hässlich!”
So kommt der kleine Griesling zu seinem Namen. Das kleine Hässlich versucht so zu werden wie die Anderen, aber egal was es auch tut, es stört jemanden. Schließlich wird es unter die Spüle verbannt. Doch statt zu verzweifeln, zieht es in die Welt, denn es möchte unbedingt mit den Sternen sprechen. Das ist der Beginn einer langen Geschichte von einer sehr schönen Reise.

Mehr Infos unter: www.rubinbblau.de


So. 05.11.2017   15:00 Uhr, Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

"Rotkäppchen Figurentheater Khodorenko (Göttingen), für 4-10 J. und Erw.

nach den Brüdern Grimm

Wer glaubt schon, dass das kleine süße Rotkäppchen endlich mal alt geworden ist? Und wie jede alte Dame
verfällt auch sie ihren bunten Erinnerungen.
Heute erzählt sie die schrecklichste Geschichte ihres Lebens, von der sicherlich jeder schon mal gehört hat.
Doch diesmal gibt es einen urkundlich belegten Bericht nur mit Fakten vom Augenzeugen selbst!
Das alte Märchen wird neu erzählt nach den Gebrüdern Grimm.

Mehr Infos unter: www.tanyas-figurentheater.de


So. 19.11.2017   15.00 Uhr, Nachbarschaftszentrum Grone, Deisterstraße 10, 37081 Göttingen

"Bum und die Zauberei"  Hannes Lülf (Göttingen)  für 5-10 J.

Clowneske Zauberei

Bum möchte zaubern, doch erstmal muss der Zaubertisch aufgebaut werden … und das ist gar nicht so einfach, wenn man keine Ahnung hat. Das Unterfangen droht ständig zu scheitern und gelingt nur mit viel Slapstick und der Hilfe der Kinder. Schließlich geht es los mit einem riesigen Tuch, das völlig überraschend aus dem Ohr eines Kindes auftaucht. „Graf Kuno von Kugelrund“ bekommt auf magische Weise einen passenden Gürtel und eine außergewöhnliche Fee zaubert der Prinzessin ihren gestohlenen goldenen Becher wieder her. Am Ende verschwindet Wasser in einer Zeitung, taucht aber leider immer wieder auf, wo es nun gar nicht sein soll. Vorher passiert einiges an Zauberei und eine Menge zum Lachen. Durch den ständigen Kampf mit der Tücke des Objekts gerät die Vorführung zu einem heiteren Durcheinander. Das gesamte Programm unter: http://www.clownzauber.de/clown


So. 10.12.2017   14:00 + 15:30 Uhr, Kleinkunstbühne Geismar, Kerllsgasse 2, Göttingen

"Hintertürgeschichten"  Buchfink Theater (Göttingen)  für 3-9 J.

Kuscheltierische Abenteuer
Was tun, wenn im ganzen Körper Gefühle wühlen und zappeln? Ich habe eine kleine Tür, hinter der ich mich einschließen kann und mir Kuscheltierabenteuer erzähle, bis ich mich wieder besser fühle. Und meist erlebe ich mit meinen Kuscheltieren dann die tollsten Geschichten: Wie man mit Pfiffigkeit Füchse besiegt, mit Hip-Hoppeln Hasen rettet oder wie eine schüchterne Maus mit Zahnstochern ein Ritterturnier gewinnt.

Spannende Kurzgeschichten um schüchterne, ängstliche, mutige oder überdrehte Außenseiter.

Mehr Infos hier: https://www.buchfink-theater.de


Vorverkauf nur über die Stadtbibliothek Geismar, Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen
Mo, 15:00-18:00 Uhr, Do, 11:00-18:00 Uhr, Kartentelefon: 0551 7909463


So. 17.12.2017   11:00 Uhr, Kino Lumière, Geismarlandstr. 19, Göttingen

"Du träumst wohl Theater Matz für Kinder (Hildesheim), für 3-9 J. und Erw.

Was wäre wohl, wenn ich du wäre und du wärst ich?

Der kleine Hund träumt davon, ein großer Hund wie Bully von nebenan zu sein. Dann wäre bestimmt alles viel besser. Dann wäre er reich, beliebt und abenteuerlustig, mutig, duftend und sportlich.

Sein Nachbar Bully würde gern mal in das Leben des Kleinen schlüpfen. Das würde er natürlich nicht laut sagen. Aber wäre er der kleine Hund, dann könnte er Tai Chi, hätte viele Verwandte und weniger Probleme beim Einschlafen.

 

Das Theaterstück handelt von der Kraft der Vorstellung und vom Spaß am Träumen und Spinnen. Es erzählt, dass es nicht glücklich macht, sich mit anderen zu vergleichen. Aber auch, dass man dabei etwas über sich lernen kann

 

Mehr Infos unter: https://theater-matz.jimdo.com